2010 erstmals in München Nymphenburg eröffnet, kannte das Erfolgsmodell HANS IM GLÜCK seitdem kein Halten mehr. Mit über 90 Standorten sind unsere Burgergrills in fast jeder größeren Stadt vertreten und weitere sind schon geplant. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Expansion in Deutschland und Österreich. Alles mit dem Ziel, nicht nur Gäste glücklich zu machen, sondern auch neue Partner*innen. 

HANS IM GLÜCK – so aussergewöhnlich wie das Konzept ist nur das Potenzial für Wachstum.

Wir sind kein gewöhnlicher Burgergrill. Denn unsere kreativen Interpretationen des Themas Burger sowie höchste Ansprüche an Qualität und Frische machen uns für Gäste ungewöhnlich attraktiv. Auch unser großes Angebot an veganen und vegetarischen Burgern, unsere Salate und nicht zuletzt unsere Cocktails haben viele treue Anhänger.

Hereinspaziert ins Glück.

Wir möchten das HANS IM GLÜCK Gefühl weitergeben. Denn unsere Gäste sollen das Lächeln der Leichtigkeit des Seins auf ihren Lippen von uns mitnehmen. Egal, ob sie ein geschäftliches Mittagessen oder abends mit Freunden Burger und Cocktails genießen – HANS IM GLÜCK ist immer der Ort für ganz persönliche Wohlfühlmomente. Wir suchen echte Gastgeber mit viel Leidenschaft, die ihren Gästen ein außergewöhnliches Erlebnis in entspannter Atmosphäre und angenehmem Ambiente bieten wollen.

 

Mit auffallenden Aktionen schaffen wir es immer wieder, unseren Gästen neue Anreize für einen Besuch zu schaffen und am Puls der Zeit zu sein. Durch bundesweite Marketing-Kampagnen profitieren alle Burgergrills ganzheitlich.

 

WEN WIR SUCHEN

Um eine Franchisepartnerschaft mit HANS IM GLÜCK einzugehen, solltest Du idealerweise über Erfahrung in der Gastronomie verfügen und ein ausgeprägtes Gastgeber-Gen besitzen. Wir sind auf der Suche nach Partner*innen, die ihre Leidenschaft zum Essen teilen und Gästen ein atemberaubendes Erlebnis in einem angenehmen Ambiente bescheren möchten. Denn Glück braucht nicht viel. Glück braucht nur das Richtige. 

HAND IN HAND MIT HANS UND GANS

Wer mit HANS IM GLÜCK eine Franchise-Partnerschaft eingeht, kann auf viele Vorteile zurückgreifen, sodass einer erfolgreichen Eröffnung und weitergehenden Partnerschaft nichts im Wege steht. 

 

  • Einheitliche oder auf Dich zugeschnittene Marketingmaßnahmen 
  • Zentraler Einkauf 
  • Qualitätssicherung 
  • Schulungsangebote 
  • Produktinnovationen 
  • Bau-Unterstützung 
  • IT-Aufbau 
  • Rahmenverträge mit Dienstleistern 
  • Immer ein offenes Ohr 
  • Und vieles mehr 

SO KÖNNTE DEIN BURGERGRILL AUSSEHEN

Hereinspaziert, hereinspaziert.

Mach Deine ersten Schritte in einem unserer Burgergrills und lass den Birkenwald auf Dich wirken.

Oder besuche uns doch mal persönlich.

 

 

DAS SAGEN UNSERE FRANICHSEPARTNER*INNEN

Als Teil der Familie „ Hans im Glück“ fühlen wir uns verstanden und aufgehoben. Unsere Erfahrungen im Gastronomiebereich nehmen wir in unserem Berufsalltag mit und können sie gezielt einsetzen. Das motiviert und spornt uns jeden Tag neu an. Das „Hans im Glück“ Franchise System bietet uns die Möglichkeit, unsere langjährigen Erfahrungen im baulichen, gewerblichen wie auch personellen Führungsnetz einzubringen und somit neue Standorte in der Schweiz zu realisieren. Wir sind motiviert, zielstrebig und freuen uns in unserem Team mitzuwirken, nicht zuletzt, weil uns unsere Burger, Salate und die feinen Drinks sehr gut schmecken.

Ich bin Franchisenehmerin bei Hans im Glück geworden, weil diese Art der Systemgastronomie mit ihrem Franchisegeber es geschafft hat, ein emotionsarmes Produkt wie den Burger zu emotionalisieren - das hat mich fasziniert. Die Atmosphäre in den Burgergrills, gepaart mit Produktintelligenz und Qualität machen für mich gastronomischen Erfolg aus und den habe ich gemeinsam mit (m)einem tollen Team und den helfenden Händen in der Zentrale. Emotionen sind bei mir (immer) die wahren „Entscheider“! Auch bei meinen Gästen spüre ich das. Im Hans im Glück Burgergrill darf es sich der Gast im  Birkenwald gemütlich machen, warme Farben und ein bisschen von „sich wohlfühlen„ geben wir an unsere Gäste weiter. 

Hans im Glück hat eine sehr faszinierende Anziehungskraft für mich - die Mischung aus der besonderen Atmosphäre, dem tollen Essen und dem individuellen Service begeistert mich schon seit Anfang an. Ich bin unheimlich stolz darauf an dieser Entwicklung teilzuhaben, meine unternehmerischen Tätigkeiten mit der Marke weiterzuentwickeln und vor allem jeden Tag mit vielen tollen Menschen zusammen sein zu dürfen. Die Balance aus systemgegebenen Standards, immer wieder neuen Innovationen und gleichzeitig auch der Möglichkeit sich selbst einbringen zu können, ist nicht selbstverständlich in der Systemgastronomie, doch genau das macht für mich den Erfolg von Hans im Glück aus.

HANS IM GLÜCK bietet einem Franchisenehmer die einmalige Chance, seine Kreativität, Wünsche und Vorstellungen seiner Burgergrills im Rahmen der Vorgaben so umzusetzen, wie er es gerne möchte. Mit dieser Marke kann man sein wahres GLÜCK im Arbeitsleben finden. Es macht einfach glücklich, jeden Tag mit den fantastischen Teams zusammenzuarbeiten und gemeinsam den Gästen eine unvergleichliche Auszeit zu bescheren.

ERFA

ERFA steht für Erfahrungsaustausch, welchen wir gemeinsam mit unseren Franchisepartner*innen einmal im Quartal durchführen. Hier steht der persönliche Austausch im Vordergrund, ob mit uns oder unseren Partner*innen untereinander. Aber auch der Spaß darf nicht zu kurz kommen. Deshalb ging es schon nach Amsterdam und Hamburg oder so wie hier auf die Zugspitze. Denn nur durch den wichtigen Input unserer Partner*innen und einen gestärkten Zusammenhalt können wir noch erfolgreicher werden.

Sei wie die Gans, folge Hans!

EMOTIONAL SPRICHT ALLES FÜR UNS. RATIONAL AUCH

Dein Weg zum Glück

  • Bewerbung
  • ErstgespräcH
  • Persönliches Kennenlernen
  • Schnuppertage im Konzept
  • Passt es Ja / Nein
  • Vorvertrag
  • Grundausbildung
  • Finanzierung
  • Franchise- vertrag
  • Bau
  • Eröffnung

MANCHMAL IST DAS GLÜCK NUR EINEN MÜNZWÜRF ENTFERNT.ODER EINE KONTAKTANFRAGE.

LEITER FRANCHISING –
MICHAEL OETTL


+49 089125094560

Karlstraße 10, 80333 München

partnerschaftnoSpam@hansimglueck-franchise.de

Noch Fragen?

    Was ist Franchising?

    Kurz und knapp: „Franchising“ ist ein Vertriebssystem, welches auf Partnerschaften basiert. Wir als Franchisegeber haben ein etabliertes, erfolgreiches Geschäftsmodell in der Systemgastronomie, für das wir Dir mit einer Franchisegebühr ein Nutzungsrecht einräumen. Das umfasst unter anderem unseren Namen, unser Franchisekonzept, unser Design – und natürlich auch unsere Produkte, Ideen und Expertisen.

    Welche konkreten Vorteile bietet ein Franchisesystem dem/der Franchisepartner*in?

    Dein wohl größter Vorteil: Wir sind in einer Partnerschaft! Das heißt, wir übernehmen viele Aufgaben, sodass Du von unserer Expertise und Erfahrung profitierst, sowie von einer Vielzahl von Benefits: Zum einen übernimmst Du ein fertiges Franchisekonzept und eine etablierte Marke mit großer Bekanntheit, womit Dir ein einfacher Markteintritt gelingt. Die Unsicherheit, ob Marke oder Produkt auf dem Markt angenommen wird gibt es nicht, denn HANS IM GLÜCK ist bereits populär und mit standfesten Wertevorstellungen voll etabliert. 
    Wir stehen Dir aber auch mit Rat und Tat bei der Finanzierung und beim Bau des Burgergrills, der IT-Struktur und bei Rahmenverträgen mit Dienstleistern zur Seite. Außerdem bieten wir Dir Qualitätssicherung, Schulungsangebote, jede Menge Produktinnovation, einen zentralen Einkauf und vieles mehr. 
    Ach ja: Und wir haben immer ein offenes Ohr für Dich! So steht einer erfolgreichen Eröffnung und weitergehenden Partnerschaft nichts im Weg.

    Was unterscheidet Systemgastronomie von klassischer Gastronomie?

    Grundlegend unterscheiden sich die Organisationsstrukturen und Prozesse, die in der Gastronomiebranche gängig sind. Das Meiste davon, was in der Individualgastronomie ein Einzelbetrieb selbst leisten muss, erledigen wir für Dich als Franchisegeber. Dazu gehören Marketing, Produktentwicklung und vieles mehr.
    Außerdem haben unsere Gäste den Vorteil, dass sie in jedem HANS IM GLÜCK die gleiche Qualität und Atmosphäre genießen dürfen. 

    Hat ein Franchisesystem auch Nachteile?

    Man zahlt eine Gebühr, klar. Dafür profitierst Du von einem deutschlandweit etablierten Franchisesystem! Auch Deine eigene Ideen sind bei uns akzeptiert und sogar erwünscht – es sollte jedoch immer Rücksprache mit der Servicezentrale gehalten werden, denn sie gibt zum Schutz der Marke die Rahmenbedingungen vor.

    Welche Schritte kommen bei der Franchise-Gründung auf mich zu?

    Nach einem Erstgespräch und einem persönlichen Kennenlernen, wirst Du im Rahmen einer Grundausbildung intensiv auf Deine Aufgaben als Franchisenehmer*in in der Gastro vorbereitet. 
    Mit der Einstiegsgebühr erhältst Du in der etwa 6-wöchigen GLÜCKSLEHRE alle wichtigen Informationen zur Marke, den Produkten, zu sämtlichen Arbeitsbereichen und operativen Arbeitsabläufen. 
    Mit erfolgreichem Abschluss der GLÜCKSLEHRE geht es dann in die Finanzierung. 
    Zum Schluss wird nach dem unterschriebenem Franchise-Vertrag ein neuer Standort gebaut oder ein bestehender übernommen – bis Dein Burgergrill endlich eröffnet wird!

    Wie lange dauert es von der Bewerbung bis zur Eröffnung?

    Das hängt davon ab, wie weitreichend die Vorkenntnisse des Franchise-Interessierten aus dem Gastronomiesektor sind. Daran passen wir die GLÜCKSLEHRE an. Vom Erstgespräch bis zur Eröffnung kann ein halbes bis ein Jahr vergehen.

    Erhalte ich Unterstützung bei der Finanzierung?

    Je nach Bonität und Vertrauen in den oder die Franchisepartner*in ist eine Hilfestellung bei der Finanzierung denkbar. Die Investitionssumme ändert sich dadurch jedoch nicht.

    Erhalte ich nach Unterzeichnung des Franchisevertrags Unterstützung vom Franchisegeber?

    Natürlich lassen wir unsere Franchisepartner*innen nach Vertragsabschluss und auch nach der Eröffnung nicht allein. Wir stehen Dir ständig zur Seite und helfen, wo wir können. In regelmäßigen ERFAs (=Erfahrungsaustausch) kannst Du Dich zudem mit weiteren Franchisepartner*innen austauschen.

    Wie hoch ist die durchschnittliche Investition für einen Burgergrill?

    Die Kosten können stark variieren, denn es kommt darauf an, wo der Burgergrill integriert werden soll. In einen bereits bestehenden gastronomischen Betrieb, der teilweise nur umgebaut werden muss? In eine Einzelhandelsimmobilie, die komplett umgewidmet werden muss? Oder gar in einen Rohbau? 
    Die Gesamtinvestitionssumme für eine*n Franchisepartner*in pro Standort beträgt, je nach Größe und Ausstattungszustand der Räumlichkeiten, zwischen ca. 1.100.000 Euro bis 1.800.000 Euro. Der Eigenkapitalanteil sollte idealerweise bei 30 % der Gesamtinvestitionssumme liegen, kann aber auch geringer ausfallen.

    Kann ich mitentscheiden, wo mein Burgergrill eröffnet wird?

    Natürlich kannst Du als Franchisepartner*in mitentscheiden, wo Dein Burgergrill sein soll. Fertige Burgergrills, welche zum Verkauf stehen, sind jedoch ortsgebunden und in ganz Deutschland verteilt. Wenn Du einen ganz neuen Burgergrill eröffnen willst, hängt es unter anderem von der Verfügbarkeit oder den Mietkonditionen einer Immobilie ab. 

    Ich habe eine passende Immobilie. Kann ich darin ein HANS IM GLÜCK eröffnen?

    Sofern sie zu unseren Ansprüchen passt, ist das möglich. Schicke uns bei der Bewerbung gerne das Exposé dazu mit.

    Kann ich entscheiden, wie mein Burgergrill aussehen soll?

    Solltest Du Interesse an einem bestehenden Burgergrill haben, können Änderungswünsche, je nach Höhe der Umbaukosten, berücksichtigt werden.
    Sollte ein Burgergrills neu gebaut werden, können auch hier Ideen integriert werden. Denn wir haben zwar ein einheitliches Bau-Konzept, jedoch sieht keines unserer Restaurants komplett identisch aus.

    Kann ich die Speisekarte verändern?

    Die Speisekarte wird von unserer Servicezentrale vorgegeben. Allerdings kannst Du jederzeit mit Änderungswünschen auf uns zukommen.

    Wo kaufe ich Produkte und Getränke ein?

    Die Produkte, Zutaten und Getränke kaufst Du überwiegend über unsere Servicezentrale. Dadurch erhältst Du auch bessere Konditionen.

    Stellt der Franchisegeber Personal oder muss ich mich selbst darum kümmern?

    Für das Personal sind Franchisenehmer*innen selbst verantwortlich. Wir können Dich aber bei Bedarf im Recruiting unterstützen.

    Welche Qualifikationen brauche ich, um ein HANS IM GLÜCK Franchise zu eröffnen?

    Um eine Franchisepartnerschaft mit HANS IM GLÜCK einzugehen, solltest Du idealerweise schon über Erfahrung in der Gastronomie verfügen, dies ist aber kein Muss. Wichtig ist uns, dass Du die Leidenschaft teilst, Deine Gäste glücklich zu machen. Als Franchisegeber*in bist Du außerdem auch für die Personalführung zuständig, weshalb Du als motivierende Führungskraft vorangehen solltest.

    Muss ich Erfahrung in der Gastronomie haben?

    Nicht unbedingt. In der GLÜCKSLEHRE (siehe unter: Welche Schritte kommen bei der Franchise-Gründung auf mich zu?) bringen wir Dir alles bei, was Du für die erfolgreiche Führung in der Gastronomiebranche benötigst. Wichtig ist uns jedoch, dass Du die Leidenschaft teilst, Deine Gäste glücklich zu machen.

     

    Kann ich ein HANS IM GLÜCK Franchise nebenberuflich betreuen?

    Nein. Wir suchen Franchisepartner*innen, für die ihr Burgergrill im Mittelpunkt steht.

    Kann ich als Einzelperson oder auch mit Partner*innen einen HANS IM GLÜCK eröffnen?

    Beides ist möglich. Sofern ein oder mehrere Partner*innen gemeinsam einen HANS IM GLÜCK Burgergrill betreiben möchten, ist im Vorfeld zu klären, wer die/der operative Partner*in, also Geschäftsführer*in werden soll. Natürlich unterliegen alle Partner*innen einem mehrstufigen Kennenlernprozess.

    Wie hoch ist die Einstiegsgebühr?

    Die Einstiegsgebühr ist modular in Ausbildungs- und Standortgebühr aufgebaut. Die Ausbildungsgebühr für die GLÜCKSLEHRE beträgt in der Regel 12.000 Euro. Die Standortgebühr für die Standort-Übergabe 26.000 Euro.

     

     

    Wie hoch sind die laufenden Gebühren?

    Die monatliche Gebühr beträgt 9,5 % des Nettoumsatzes für das Nutzungsrecht der Marke HANS IM GLÜCK, das systemweite Marketing und das umfangreiche Leistungspaket des Franchisegebers.

     

    Wie lange ist die Laufzeit des Franchisevertrags?

    Der Franchisevertrag wird für jeden HANS IM GLÜCK Burgergrill separat geschlossen, dessen Laufzeit in der Regel 10 Jahre beträgt. Danach streben wir eine Verlängerung an. Dies hängt aber u. A. vom Mietvertrag und der Wirtschaftlichkeit des Burgergrills ab.

     

    Kann ich meine Steuerberatung frei wählen?

    An sich kannst Du Deinen Steuerberater frei wählen. Für die Buchungen geben wir allerdings einen Systempartner vor, um eine einheitliche Buchungslogik zu gewährleisten.

     

    Kann ich den Franchisevertrag kündigen (z. B. wegen Krankheit, Todesfall oder weil wir nicht zusammenpassen)?

    Wir sind eine große Familie und nehmen stets Rücksicht auf unsere Partner*innen. Wenn es nachvollziehbare Gründe gibt, vom Vertrag zurückzutreten, haben wir stets ein offenes Ohr.

     

    Wie sieht es mit Konkurrenzschutz aus?

    Natürlich achten wir darauf, dass sich unsere Standorte nicht gegenseitig Kunden abgreifen. Das prüfen wir in einer umfangreichen Analyse genau.

     

    Wie viel Eigenkapital benötige ich?

    Der Eigenkapitalanteil sollte idealerweise bei 30 % der Gesamtinvestitionssumme liegen, kann aber auch wesentlich geringer ausfallen. Ganz ohne Eigenkapital geht es leider nicht.